• Melli

Goodbye 2019 - Rückblick auf 12 wollige Monate

Es ist immer wieder verwunderlich, dass es privat und geschäftlich sehr unterschiedlich laufen kann und wir somit ein Jahr mit Höhen und Tiefen verabschieden. Zum Jahresende konnte MH Crochet noch einmal richtig durchstarten - privat hingegen musste ich auch im letzten Jahr wieder einmal einige Tiefen einstecken.


Aber da ich nur von den schönen Dingen berichten möchte - auf zum Jahreswechsel 2019 von MH Crochet. Das Team von MH Crochet - bestehend aus Zeb, Scotty und mir - hat in 2019 Einiges erreicht und Einiges geschaffen. In diesem Jahresrückblick wollte ich Dir meine Häkelprojekte, die im Jahr 2019 entstanden sind, einmal vorstellen:


Scotty, das Reisezebra

Seit Mitte des Jahres 2019 gehört Scotty, ein braun-schwarz gestreiftes Zebra, zum MH Crochet Team. Ich habe ihn ins Leben gerufen, damit er mit verschiedenen Personen auf Reisen gehen kann. Letztes Jahr war er schon in Schottland, Amsterdam, auf Borkum und in Japan. Vielleicht möchtest auch Du ihn mal mit auf Deine Abenteuerreise nehmen, er würde sich sicherlich sehr freuen. Wenn Du mehr über diese Aktion erfahren möchtest, klicke einfach hier.


Wichtelaktionen 2018 und 2019

Seit 2017 wird jedes Jahr im Herbst die Wichtelaktion "Wichtelzauberei" über Instagram ins Leben gerufen. Bei dieser Aktion macht sich eine liebenswerte Person jedes Jahr die Mühe, unter hunderten von Teilnehmern Wichtelpartner auszulosen. Nach der Auslosung hat man die Möglichkeit seinen Partner über eine Excelliste ausfindig zu machen, ihn und sein Profil ein bisschen besser kennen zu lernen und ihn dann zu Weihnachten mit einer Kleinigkeit zu überraschen. Seit dem Winter 2018 mache ich ebenfalls an der Wichtelaktion mit. Leider hatte meine Wichtelpartnerin 2018 ein klein wenig Pech - aufgrund eines Sterbefalles in der Familie zu Weihnachten wurde ihr selbstverständlich selbst gehäkeltes Wichtelgeschenk erst nach Weihnachten verschickt und ich konnte sie erst im Januar damit überraschen. Sie bekam von mir ein gehäkeltes BVB-Kissen.


Meine Wichtelpartnerin 2019 hatte dafür mehr Glück. Ihr Wichtelgeschenk - zwei selbst gehäkelte Wichteltopflappen - kam pünktlich zu Weihnachten bei ihr an. Und ich habe bereits positive Reaktionen über ihr Geschenk bekommen.


Jahresaktionen - Ostern und Weihnachten

Im letzten Jahr habe ich begonnen einige immer wiederkehrende Aktionen ins Leben zu rufen - dies sind Ostern und Weihnachten.


Ich habe letztes Jahr zu Ostern Ostereier mit Hasenohren gehäkelt und diese als Deko für meinen Osterkranz verwendet. Dies waren die Prototypen für das kommende Ostern. Ab Februar/März möchte ich selbst gehäkelte Ostereier in mein Sortiment aufnehmen, welche dann jährlich immer ab Februar/März erhältlich sind. Das heißt für mich, die Jahreswende ist gerade vorbei und ich beschäftige mich in ein paar Tagen bereits mit den Ostervorbereitungen. Einen Vorstellungsbericht über diese Osterwesen werde ich natürlich auch noch in einen gesonderten Blogbeitrag packen.


Wer 2019 bei meiner jährlichen Weihnachtsaktion mitgemacht hat, weiß, dass ich ab Ende des Jahres auch Weihnachtsbaumschmuck anbieten möchte. Es werden kleine Weihnachtssterne mit meinem Logo zum Aufhängen zu kaufen geben. Wie es zu meiner Weihnachtsaktion gekommen ist und was dieses mal viel besser gelaufen ist als 2018 und was ich noch verbessern könnte, kannst Du in den nächsten Tagen auch hier auf meinem Blog lesen.


Probehäkeln und Überraschungshäkeln

2019 habe ich mich dazu entschlossen neben Auftragsarbeiten auch ein paar neue Dinge auszuprobieren. Somit habe ich mich als Probehäklerin bei Instagram beworben. Als Probehäklerin bekommt man immer eine Häkelanleitung, die man auf Herz und Nieren testen soll - dies bedeutet, man bekommt die Häkelanleitung kostenlos zur Verfügung gestellt, häkelt diese mit dem intensiven Blick auf Fehlern nach, gibt dem Verfasser eine Rückmeldung und im Anschluss wird Werbung für diese Anleitung gemacht. Ich hatte das Glück, dass ich bei dieser Aktion an eine total süße Pilzanleitung gekommen bin und mit dem Endergebnis richtig tolle Fotos entstanden sind.


Mehrmals im Jahr gibt es ein Überraschungshäkeln bei Instagram. Hier hat sich eine junge Dame dazu entschlossen ihre Häkelanleitungen in verschiedene Teile zu splitten und wöchentlich immer einen neuen Teil bekannt zu geben. Diese Aktion finde ich persönlich immer richtig toll, denn man erfährt zumeist immer erst am Ende, was bei dieser Anleitung gehäkelt wird. 2019 konnte ich sogar zwei mal bei dieser Aktion mitmachen. Bei der ersten Aktion ist eine kleine Biene entstanden und bei der Zweiten ein Faultier. Genaue Einzelheiten erfährst du ebenfalls in bald folgenden Beiträgen.


Urlaubshäkelei

Seit 2018 begleitet mich persönlich neben Zeb immer noch ein weiteres Maskottchen, welches auf mein Reiseziel abgestimmt ist. 2018 bin ich nach New York geflogen - hier habe ich mir eine kleine Freiheitsstatue gehäkelt und mit ins Flugzeug geschmuggelt. Das war schon eine echt tolle Erfahrung, wenn man vor der 93 m hohen Miss Liberty steht, meine kleine Freiheitsstatue davor posiert und man dazu unglaublich tolle Fotos machen kann.


Für meine Rundreise nach Schottland im letzten Jahr habe ich mir das kleine Ungeheuer Nessi gehäkelt und dieses mit auf unsere Rundreise genommen. Ich war 14 Tage mit einer Freundin auf einem Roadtrip unterwegs. Hier war es faszinierend, dass ich tatsächlich sehr lange gebraucht habe um Nessie endlich aus den Rucksack zu holen und in Szene zu setzen. Wie meine Reise mit Zeb und Nessie in Schottland war, wirst Du auch in naher Zukunft mitverfolgen können.


Häkelallerlei

Natürlich ist mir letztes Jahr noch vieles mehr von der Nadel gehüpft. Da ich Dir aber zu jedem Projekt gerne etwas mehr erzählen möchte und ihm somit die richtige Beachtung schenke, bekommt jedes Projekt einen eigenen Blogbeitrag. Aus diesem Grund gibt es hier nur eine kleine Aufzählung (sobald die Blogbeiträge hierzu veröffentlich sind, findest Du auch den dazugehörigen Link, wenn Du das Projekt anklickst):


  • ein Brautpaar als Hochzeitsgeschenk

  • 2x den Affen "Bob"

  • verschiedene Herzschlüssenanhänger

  • eine türkisfarbene Orchidee im Tontopf

  • eine Bärenbabyjacke

  • ein schwangeres Advocado-Pärchen als Überraschung für den Ehemann

  • einen Möwen-Schlüsselanhänger

  • eine "30" als Geschenk zum runden Geburtstag in Donutform


Natürlich habe ich mir auch schon einen kleinen Plan für das kommende Jahr geschaffen. Diese möchte ich Dir in meiner nächsten Beitragsrunde am 15. Januar vorstellen!


Deine Melli <3


11 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now