• Melli

Vorstellung Scotty

Aktualisiert: 20. Okt. 2019


Heute möchte ich euch den Dritten im Bunde des MH Crochet-Teams und unseren Nachzügler vorstellen: Scotty-Zeb! Ein schwarz-braun gestreiftes Reise-Zebra, welches sich das Reisen zur Aufgabe gemacht hat. Er wird von den meisten nur Scotty genannt und wurde im Mai 2019 aufgrund meiner Reise-Affinität mit Zeb geboren.


Wer mich kennt und mir schon eine Weile folgt, weiß, dass mich mein Maskottchen „Zeb“ immer in den Urlaub begleitet um mit ihm dort Fotos zu machen. Ein Stofftier mit auf Reisen zu nehmen ist heutzutage keine Seltenheit mehr. Der Trend wächst immer weiter. So belegt auch eine Studie, dass jeder siebte Deutsche mit seinem Kuscheltier verreist: als Glücksbringer, damit man sich nicht alleine fühlt oder sogar 9 % nehmen ihr Stofftier mit um es als Fotomodell dabei zu haben. Derzeit ist ein richtiger Boom auf Instagram los getreten, bei dem Stofftiere unter den Hashtags plushiesadventures oder plushiesofinstagram ihre Welt zeigen. Mir kam die Idee schon vor einigen Jahren als mein Exmann mir ein Kuscheltier schenkte und wir uns gedacht haben, dieses mit in Urlaub zu nehmen und mit ihm immer schöne Reisefotos in der Urlaubsumgebung zu machen. Zebs Vorgänger war somit ein weißes Schaf von Sheepworld mit dem Namen Hubert. Dieses Kuscheltier wurde aber jedoch vor langer Zeit verbannt und mein gehäkelter Zeb übernahm diesen geliebten Platz und der mich seit dem auf all meinen Reisen begleitet. Irgendwann kam mir dann eine neue Idee; habe ein neues Zebra gehäkelt und hierzu ein Reisekonzept* entwickelt. (*Zum Reisekonzept erfahrt ihr weiter unten mehr.) Dies war die Geburtsstunde von Scotty. Er ist somit seit dem 1. Juni als Reisebegleiter unterwegs und möchte nun die Welt entdecken.


Die meisten Konzepte eines Reise-Sofftieres basieren ja eher darauf, dass Personen sich ein Kuscheltier zulegen und dieses mit in Urlaub nehmen und dann Fotos von ihm machen – so wie ich es auch mit Zeb mache.


Das Konzept von Scotty habe ich jedoch ein wenig abgewandelt: Viele verschiedene Personen können immer das gleiche Stofftier mitnehmen und weiterreisen lassen. Somit ist das Konzept ganz einfach: Du machst eine Städtetour oder verreist ins In- oder Ausland um Urlaub zu machen? Dann nehme doch Scotty einfach mit und mache Fotos von ihm und der Umgebung oder zusammen mit Sehenswürdigkeiten! Die Fotos werden gesammelt und werden zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Reisebericht verarbeitet. Das Reisekonzept gilt nicht nur für lange und große Reisen, auch der Trip um die Ecke, in die nächste Stadt oder ein Festival gehören zu den Abenteuer, die Scotty gerne erleben möchte!


Aber warum heißt Scotty eigentlich Scotty? Ganz einfach, seine erste Reise ging für 14 Tage in das wunderschöne Schottland und da lag der Name ziemlich nahe, dass auch Scotty ein Scotty werden musste. Mittlerweile hat Scotty schon seine ersten Reisen hinter sich: Er war schon ein Wochenende in Amsterdam, eine Woche auf der Insel Borkum, mit uns 14 Tage in Südfrankreich und Morgen geht’s für ihn nach Japan. Seine ersten Reisen für 2020 sind auch schon gebucht.


Du möchtest mehr erfahren? Dann schau doch ganz einfach mal auf meiner Homepage vorbei: https://mh-crochet.wixsite.com/mh-crochet/product-page/reise-zebra


Und zum Schluss: "Egal wie alt du bist, wenn ein Kuscheltier mit dem Gesicht nach unten liegt, dann setzt du es schön aufrecht wieder hin!"


Deine







21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen